Sie sind hier: Startseite » Schwerpunkte » Arbeitsrecht

Verhaltensbedingte Kündigung

Das Verhalten des Arbeitnehmers


Von einer verhaltensbedingten Kündigung spricht man, wenn die Kündigungsgründe im Verhalten des Arbeitnehmers liegen (z.B. Arbeitsverweigerung, Urlaubsüberschreitung, Unterlassung der rechtzeitigen Anzeige von Erkrankungen usw.)